Freymuth Alfred und Sybille

ALSY-Bären

Die Teddybären zum Verlieben

Wie wir zum Bärenmachen gekommen sind

AL. und SY. steht für Alfred und Sybille Freymuth, die ALSY-Bären.

Es fing alles 1994 an. Zuvor hat sich bei uns eigentlich niemand für Bären interessiert. Durch Zufall besuchten wir damals eine Bärenbörse und verliebten uns sofort Hals über Kopf in die süßen Kerlchen. Nachdem Sie langsam begannen, unser Wohnzimmer für sich einzunehmen, wurde in uns der Wunsch nach einem eigenen, selbst entworfenen Bären wach. Wir besorgten uns also Literatur über das Fertigen von Bären. Doch bei der Materialbeschaffung begannen bereits die ersten Probleme. Nachdem wir endlich alles beisammen hatten legten wir sofort los - und versagten kläglich. Nach einem Bären sah das kleine Wesen wirklich nicht aus. Wir machten trotzdem weiter, änderten hier etwas, verbesserten dort etwas und siehe da, eines Tages saß uns zu unserem Erstaunen ein netter kleiner Bär gegenüber. Wir haben ihn sofort in unser Herz geschlossen und fortan begleitet uns Schnupfel überall hin.

Heute ist uns das Bärenmachen zu einem liebgewonnenen, gemeinsamen Hobby geworden. Unsere Bären sind Unikate, Einzelstücke oder als Kleinstserie aufgelegt, sie haben alle einen Daumen und sind mit einem Reisepaß mit Paßfoto und den persönlichen Daten ausgestattet.

Mit dem letzten Nasenstich beginnt ein jeder Bär zu leben und hat seinen ganz eigenen Charakter. Danach wird dann auch sorgfälltig sein Name ausgesucht.

Zugegeben, ab und zu werden unsere kleinen Racker auch anstrengend. Besonders vor Urlaubsreisen geht es bei uns hoch her: wohin wird es gehen, wer darf mitfahren, welche Materialien für neue Bären nehmen wir mit...... Als Hobbybärenmacher bleibt uns leider oft nur während des Urlaubs genug Zeit um alle unsere Ideen auch umzusetzen. So sind oft 2 - 3 Bären mit in den Urlaub gefahren und 4 - 5 kamen wieder zurück.

Wir lieben jeden einzelnen von ihnen und wenn wir sie auf Bärenbörsen verkaufen achten wir darauf, daß sie in gute Hände kommen. ALSY-Bären sind nämlich sensibel und ohne die nötige Zuwendung sind sie todunglücklich, aber das trifft wohl auf alle Teddybären zu - oder?

Das ist in Kürze unsere Geschichte.

Alfred und Sybille Freymuth · Roggensteinerstrasse 38 · 82140 Olching